Russland und die Ukraine:Auf der Suche nach Putins roten Linien

Lesezeit: 4 min

Die autoritär geführte Republik Belarus hat die annektierte ukra

Bereitet Russland eine Invasion der Ukraine vor? Die USA warnen, Russland spricht von "Hysterie".

(Foto: dpa)

Bereitet Russland eine Invasion der Ukraine vor? Die USA warnen, Russland spricht von "Hysterie". Was ist los an der Grenze?

Von Silke Bigalke, Moskau

Wladimir Putin hat die Lage so beschrieben: Eine "gewisse Spannung" sei entstanden, sagte der russische Präsident vergangene Woche. Und diese Spannung gelte es aufrechtzuerhalten, damit der Westen nicht "auf den Gedanken" komme, an Russlands "westlichen Grenzen irgendeinen Konflikt zu erschaffen". Putin stellt die Dinge stets so dar, dass es andere sind, die die Lage zuspitzen, die provozieren. Dabei sind es russische Truppen, die gerade den Westen in Alarm versetzen.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Wenn die Flut kommt: Das Haus besser vor Überschwemmung schützen
Wissen
Was Sie tun können, um das nächste Unwetter gut zu überstehen
Streitgespräch: Die Grünen und der Krieg
"Ihr seid alle Joschka Fischers Kinder, Jamila"
Streit um Fynn Kliemanns Maskendeals
Wie er euch gefällt
Soziale Ungleichheit
Weniger ist nichts
Aubergine
Gesundheit
»Der Penis ist die Antenne des Herzens«
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB