Angela Merkel und Sigmar Gabriel

Bundeskanzlerin Angela Merkel wird, unterstützt von Außenminister Sigmar Gabriel, viel mit Pence zu besprechen haben. Nach der Wahl Trumps hat die Kanzlerin den USA weiterhin eine enge Zusammenarbeit auf Basis gemeinsamer Werte angeboten. Doch Trump hat Merkel stark kritisiert, bezeichnete Anfang des Jahres die Flüchtlingspolitik der Bundesregierung als einen "katastrophalen Fehler". Dann wiederum nannte er Merkel eine der "mit Abstand wichtigsten Regierungschefs." Sie sei "großartig, eine großartige Anführerin".

Bild: dpa 17. Februar 2017, 11:362017-02-17 11:36:25 © SZ.de/lalse/fued