Energie aus Russland:"Die Situation ist ernst"

Lesezeit: 3 min

Energie aus Russland: Wirtschaftsminister Robert Habeck möchte sicherstellen, dass die Gasspeicher für den kommenden Winter ausreichend gefüllt sind.

Wirtschaftsminister Robert Habeck möchte sicherstellen, dass die Gasspeicher für den kommenden Winter ausreichend gefüllt sind.

(Foto: Jan Woitas/dpa)

Wirtschaftsminister Habeck ist alarmiert: Deutschland droht ein Gas-Engpass. Der Chef von Deutschlands größtem Stromerzeuger sieht eine Zäsur bei Lieferungen aus Russland. Was die Bundesregierung nun plant.

Von Benedikt Müller-Arnold und Roland Preuß

Deutschland soll sich nach dem Willen von Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) durch Einsparen von Gas und ein milliardenschweres Kaufprogramm gegen einen möglichen russischen Lieferstopp wappnen. Das geht aus einem Papier hervor, das sein Ministerium am Sonntag vorlegte. Man werde den Gasverbrauch zur Erzeugung von Strom und in der Industrie verringern und stattdessen verstärkt die Gasspeicher befüllen, erklärte Habeck am Sonntag. "Noch können die ausfallenden Mengen ersetzt werden, noch läuft die Befüllung der Gasspeicher, wenn auch zu hohen Preisen. Die Versorgungssicherheit ist aktuell gewährleistet. Aber die Situation ist ernst", sagte Habeck. Man müsse jetzt vorsorgen, den Verbrauch verringern und Gas bevorraten, "sonst wird es im Winter wirklich eng".

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Mature woman laughing with her husband inside of a cafe; erste begegnung
Liebe und Partnerschaft
»Die ersten zehn Worte sind entscheidend«
Corona
"Wir werden die Wiesn bitterböse bereuen"
Holding two wooden circles in the hands one face is sad the other one is smiling, porsitive and negative emotions, rating concept, choosing the mood; Flexibilität
Psychologie
"Inflexibilität im Geiste fördert Angst und Stress"
"Herr der Ringe" vs. "Game of Thrones"
Wenn man eine Milliarde in eine Serie steckt, braucht man keine Filmemacher mehr
Salatsauce
Essen und Trinken
Die unterschätzte Kunst der Salatsauce
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB