bedeckt München 17°
vgwortpixel

Politik kompakt:Friedensgespräche zwischen Indien und Pakistan

Erstmals seit den Terroranschlägen von Mumbai vor 15 Monaten sind die Außenminister von Indien und Pakistan wieder zu Friedensgesprächen zusammengekommen. Die indische Außenministerin Nirupama Rao sprach danach von einem ersten Schritt zur Wiederherstellung von Vertrauen. Sie habe ihrem Kollegen Salman Bashir deutlich gemacht, dass Pakistan mehr tun müsse, um islamistische Terrornetzwerke zu zerschlagen und die Verantwortlichen für die Anschläge zur Rechenschaft zu ziehen.

Rao sagte weiter, es sei eine "nützliche Diskussion" gewesen, die die Tür für zukünftige Gespräche nicht zuschlage. Ein Durchbruch war von dem Treffen ohnehin nicht erwartet worden, galt doch bereits die Erneuerung des Dialogs angesichts der gespannten Beziehungen der Nachbarstaaten als großer Erfolg der Entspannungsbemühungen. Er erwarte eine sehr gute, konstruktive Unterredung, sagte Bashir vor dem Treffen.