bedeckt München 17°

SZ am Morgen:Nachrichten des Tages - die Übersicht für Eilige

BAMF Bremen

Die Aufregung um das Amt für Migration und Flüchtlinge in Bremen rief 2018 Bundesinnenminister Seehofer auf den Plan.

(Foto: Carmen Jaspersen/dpa)

Was wichtig ist und wird.

Von Julia Hippert und Kassian Stroh

Was wichtig ist

Strafprozess um Bamf-Skandal beginnt. Die Affäre um angeblich betrügerische Asylanträge im Bundesamt für Migration und Flüchtlinge erschütterte 2018 die Republik. Von heute an wird sie in Bremen vor Gericht aufgearbeitet, von ursprünglich sechs Beschuldigten sind zwei Angeklagte übriggeblieben. Die Anklage gegen einen weiteren Beschuldigten ließ das Landgericht Bremen nicht zu. Die Einzelheiten von Ralf Wiegand

Staatsanwaltschaft klagt Polizistin wegen Totschlags an. Nach der Tötung des Afroamerikaners Daunte Wright bei einem Polizeieinsatz in Minneapolis wirft die Staatsanwaltschaft der verantwortlichen Beamtin Totschlag zweiten Grades vor. Der inzwischen zurückgetretenen Polizistin Kim Potter drohen damit bis zu zehn Jahre Haft und eine Geldstrafe. Mehr dazu

Türkischer Schriftsteller Ahmet Altan ist frei. Kurz zuvor hatte ein Berufungsgericht ein 2018 gegen den prominenten türkischen Schriftsteller und Journalisten gefälltes Urteil wegen Terrorunterstützung und damit die lebenslange Haft aufgehoben. Das Gericht begründete dies mit der bereits verbüßten Haft. Zur Meldung

EXKLUSIV Deutsches Museum in Nürnberg: Opposition wittert Klüngelei bei Millionen-Mietvertrag. Die geplante Außenstelle des Deutschen Museums löst wegen der außergewöhnlich hohen Mietkosten und - konditionen Kritik aus. Ein externes Gutachten soll nun prüfen, inwiefern der Vertrag zugunsten des Vermieters, eines Nürnberger Bauunternehmers, ausfiel. Dieser hatte 2018 eine Spende an die CSU in Höhe von 45 500 Euro getätigt. Unternehmer wie Partei bestreiten einen Bezug zum Museumsvertrag. Die Details von Johann Osel

Champions League: Dortmund scheidet gegen ManCity aus. Mit dem BVB fliegt der letzte deutsche Vertreter im Viertelfinale der Champions League raus: Das Team von Trainer Guardiola gewinnt auch das Rückspiel 2:1 - und freut sich über einen umstrittenen Elfmeter, weil Can den Ball im Strafraum an den Arm bekommt. Zum Spielbericht von Ulrich Hartmann

Weitere wichtige Themen:

Die News zum Coronavirus

Bundesweite Notbremse steht juristisch auf wackeligen Füßen. Indem der Bund nun selbst Freiheitsbeschränkungen anordnet, ist der Weg der direkten Verfassungsbeschwerde ans Bundesverfassungsgericht eröffnet. Mit der nächtlichen Ausgangssperre zeichnet sich bereits ein zentrales Klagethema ab. Die Einzelheiten von Wolfgang Janisch

Welche Regeln jetzt im Einzelhandel gelten. Die Bundesnotbremse trifft verschiedene Teile des Einzelhandels unterschiedlich hart. Das führt zu scharfer Kritik von Oppositionsparteien und Verbänden. Was genau vorgesehen ist und woran sich die Kritik entzündet erklärt Michael Kläsgen. (SZ Plus)

Sieben-Tage-Inzidenz steigt auf 160,1. Das RKI meldet 29 426 Neuinfektionen und 293 Todesfälle. Intensivmediziner fordern ein schnelles Handeln zur Eindämmung der dritten Corona-Welle. Weitere Meldungen zum Coronavirus in Deutschland

Wie gefährlich ist B.1.1.7? Die Virusvariante, die zuerst in England entdeckt wurde, ist sicher deutlich infektiöser als das Urvirus. Zahlreiche Studien weisen auch darauf hin, dass mehr Infizierte durch die Mutante sterben als durch den Viruswildtyp. Zuletzt wollen jedoch zwei Forschergruppen gezeigt haben, dass die Virusvariante die Sterblichkeit der Infizierten doch nicht erhöht. Mehr dazu von Hanno Charisius

Außerdem wichtig:

Bester Dinge

Kevin von der 14. Straße. Vor 20 Jahren lief Danny Stewart durch eine U-Bahn-Station in New York, sah ein Bündel am Boden liegen und hob es auf. Es war eine Entscheidung, die sein Leben veränderte. Von Alexander Menden

© SZ.de
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB