bedeckt München 13°

Leserdiskussion:Wie glaubhaft ist die Zusammenarbeit von CDU und CSU noch?

Nachdem die AfD in den Bundestag gewählt worden war, sprachen Horst Seehofer und Angela Merkel davon, das gespaltene Deutschland wieder zu vereinen - davon sei aber nicht mehr viel übrig geblieben, schreibt Stefan Braun.

(Foto: AP)

Der Graben zwischen der Kanzlerin und dem Bundesinnenminister lasse sich nicht mehr überbrücken, schreibt SZ-Autor Stefan Braun. Statt sich gravierender Probleme anzunehmen, streiten CSU und CDU seit September 2015 um die Deutungshoheit in der Flüchtlingspolitik. Den letzten Höhepunkt erlebte der Streit mit der Maaßen-Affäre.

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.

© SZ.de/dni

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite