bedeckt München 14°

Kommunen - Gera:Fachleute: Abwasser könnte teurer werden

Deutschland
Ein Kanaldeckel im Erfurter Stadtzentrum. Foto: Martin Schutt/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Erfurt (dpa/th) - Um einen Sanierungsstau zu verhindern, könnten nach Einschätzung von Experten in vielen Kommunen künftig die Abwassergebühren steigen. "Es wird zwar überall viel investiert - aber das reicht nicht aus, um das gesamte Netz langfristig zu erhalten", sagte der Sprecher der Deutschen Vereinigung für Wasserwirtschaft, Stefan Bröker, der Deutschen Presse-Agentur.

Die Abwasser-Zweckverbände in Erfurt, Jena, Suhl, Weimar, Nordhausen und Gera wenden jedes Jahr mehrere Millionen Euro für den Erhalt der Kanalisation auf. In allen befragten Verbänden gibt es zumindest mittelfristig Sanierungsbedarf. Einige der Unternehmen hoffen auf eine staatliche Unterstützung, um die Kosten abzufangen. Sollte diese nicht kommen, drohten entweder steigende Gebühren oder ein Sanierungsstau, hieß es.

© dpa-infocom, dpa:210501-99-426304/2

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema