G-7-Gipfel in Cornwall:Johnson träumt vom noch größeren Britannien

Lesezeit: 3 min

(FILE) Boris Johnson Marries Carrie Symonds Conservative Party Autumn Conference 2015 - Day 3

Premier Boris Johnson verfolgt eine ähnliche Strategie wie die USA: Er stellt sich zwar gerne als Kämpfer für den Freihandel dar, aber nur, wenn es seinem Land nutzt.

(Foto: Getty Images)

Als Gastgeber des G-7-Treffens will der britische Premier sein Land als Global Britain ins Licht rücken. Doch Anspruch und Wirklichkeit klaffen nach dem Brexit mitunter auseinander.

Von Alexander Mühlauer, London

Boris Johnson wird an diesem Donnerstag Joe Biden in Cornwall empfangen. Es ist das erste persönliche Treffen der beiden, und der US-Präsident, der am Mittwochabend in Großbritannien eintraf, ließ bereits vor seiner Abreise in Washington verlauten, dass er in guter transatlantischer Tradition gedenke, "die dauerhafte Stärke der besonderen Beziehung zwischen den Vereinigten Staaten und dem Vereinigten Königreich zu bekräftigen". Doch ausgerechnet der britische Premierminister scheint damit nicht viel anfangen zu können. Anfang der Woche hieß es aus 10 Downing Street, dass Johnson es vorziehe, den von Winston Churchill geprägten Begriff der "special relationship" nicht zu benutzen. Dem Vernehmen nach ist der Premier der Meinung, dass dieser Großbritannien "bedürftig und schwach" wirken lasse.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
grüne flagge
Liebe und Partnerschaft
Diese grünen Flaggen gibt es in der Liebe
Agota Lavoyer
Sexualisierte Gewalt gegen Kinder
"Viele schämen sich oder haben Angst vor den Konsequenzen"
Entspannung. Schatten einer junge Frau im Abendlicht. Symbolfoto Jesolo Venetien Italien *** Relaxation shadow of a youn
Meditieren lernen
"Meditation deckt auf, was ohnehin schon in einem ist"
Back view of unrecognizable male surfer in wetsuit preparing surfboard on empty sandy coast of Lanzarote island in Spain
Männerfreundschaften
Irgendwann hat man nur noch gute Bekannte
Couple in love; trennung auf probe
Beziehung
"Bei einer Trennung auf Probe kann man Luft holen"
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB