Interview mit Jens Spahn:"Hätte man früher auf die zweite Welle reagieren müssen? Wahrscheinlich ja"

Jens Spahn

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn im Gespräch mit der SZ: "Wir sind deutlich besser, als es einige darstellen."

(Foto: Regina Schmeken)

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn spricht über die Kritik an seiner Corona-Politik, die Probleme bei den Impfungen, die Grenzkontrollen, die FDP - und seinen Rückhalt in der CDU.

Interview von Kristiana Ludwig und Robert Roßmann

SZ: Herr Spahn, seit Sonntag gibt es strikte Einreisebeschränkungen und Kontrollen an den Grenzen nach Tschechien und Tirol. War das wirklich nötig?

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: