Flucht aus der DDR:Der Mann, der durch die Ostsee schwamm

Lesezeit: 10 min

Flucht aus der DDR: Seine Flucht aus der DDR war so spektakulär, dass Peter Döbler sie - kaum war er in der Bundesrepublik angekommen - für eine Illustrierte nachstellen musste.

Seine Flucht aus der DDR war so spektakulär, dass Peter Döbler sie - kaum war er in der Bundesrepublik angekommen - für eine Illustrierte nachstellen musste.

(Foto: Ostsee Grenzturm e.V; Sammlung Döbler/Archiv Grenzturm e.V Kühlungsborn)

Peter Döbler hatte genug von der DDR, also stieg er 1971 ins Wasser und schwamm und schwamm - fast 50 Kilometer in den Westen. Über einen, der auch heute noch weiß: Wer frei sein will, muss alles riskieren.

Von Peter Burghardt, Kühlungsborn

Sommer 2021, die Ostsee glitzert, Urlauber baden oder liegen in Strandkörben. "Das konnte sich doch keiner vorstellen", sagt Peter Döbler. Er sitzt an der Uferpromenade von Kühlungsborn, Mecklenburger Bucht. Stimmt, konnte sich keiner vorstellen, dass einer so verrückt ist.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Post Workout stretches at home model released Symbolfoto PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY Copyright
Gesundheit
Mythos Kalorienverbrauch
Oktoberfest 2022: Opening Day
Beobachtungen zum Oktoberfest
Die Wiesn ist in diesem Jahr irgendwie anders
Ernährung
Wie Süßstoffe den Blutzucker beeinflussen
Unhappy woman looking through the window; schlussmachen
Liebeskummer
Warum auch Schlussmachen sehr weh tut
Happy little Asian girl drinking a glass of healthy homemade strawberry smoothie at home. She is excited with her hands raised and eyes closed while drinking her favourite smoothie. Healthy eating and healthy lifestyle concept; Immunsystem Geschlechter
Gesundheit
»Schon ein neugeborenes Mädchen hat eine stärkere Immunantwort als ein Junge«
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB