Andre Poggenburg ist Teil der völkischen-nationalistischen Strömung in der AfD mit Kontakten zur Neuen Rechten. Der Unternehmer (mit größeren Geldproblemen) arbeitet eng mit dem Thüringer Höcke zusammen, mit dem er die stramm rechte Erfurter Erklärung initiierte. Poggenburg ist erst 41, und sein Gewicht im Bundesvorstand hat zugenommen. Bei der Landtagswahl in Sachsen-Anhalt holte er als Spitzenkandidat das bislang beste AfD-Ergebnis. Nun ist er Oppositionsführer in Magdeburg.

Bild: AFP 30. April 2016, 10:562016-04-30 10:56:12 © SZ.de/kjan