Hetze und Drohungen im Internet:Handbuch des Hasses

Lesezeit: 6 min

Hetze und Drohungen im Internet: undefined
(Foto: Imago, Collage: SZ)

Wie gehen Trolle vor, die auch der österreichischen Ärztin Lisa-Maria Kellermayr das Leben zur Hölle machten? Zwei weitere Opfer sind im Netz auf ein Dokument gestoßen - eine Anleitung, wie man Menschen in die Verzweiflung treibt.

Von Nina Bovensiepen und Ben Heubl

Anke Staffeldt kannte Lisa-Maria Kellermayr gerade einmal dreieinhalb Wochen, als sie vom Tod der österreichischen Ärztin erfuhr. "Zwei Tage zuvor habe ich noch mit Lisa-Maria gechattet", erzählt die Zahnärztin aus Deutschland, "es ist einfach unfassbar, dass ein Mensch sich das Leben genommen hat wegen dieses Hasses." Gegen den Hass, der ihnen im Netz entgegenschlug, hatten die beiden Ärztinnen gemeinsam mit anderen gekämpft, aber Kellermayr glaubte wohl, dagegen nicht mehr anzukommen. Sie nahm sich am 29. Juli das Leben.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Strawberry Milkshake with a Burger and Fries; Burger
Gesundheit
»Falsche Ernährung verändert die Psyche«
Tahdig
Essen und Trinken
Warum Reis das beste Lebensmittel der Welt ist
Haushaltshelfer
Leben und Wohnen
Die besten Haushaltshelfer
Der Krieg und die Friedensbewegung
Lob des Pazifismus
Bürogebäude von ThyssenKrupp in Essen
Karriere
"Im Arbeitsleben sind wir keine Familie"
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB