bedeckt München 20°

Catherine und William auf den Salomonen:Schatten über dem Südsee-Traum

Sie lächelt, er bemüht sich: Auf ihrer Asien-Reise machen Prinz William und Herzogin Catherine auf den Salomonen Station. Auch in der Südsee ist der Skandal um Oben-ohne-Fotos der künftigen Königin von Großbritannien präsent.

9 Bilder

The Duke And Duchess Of Cambridge Diamond Jubilee Tour - Day 6

Quelle: Getty Images

1 / 9

Sie lächelt, er bemüht sich: Auf ihrer Asien-Reise machen Prinz William und Herzogin Catherine auf den Salomonen Station. Auch in der Südsee ist der Skandal um Oben-ohne-Fotos der künftigen Königin von Großbritannien präsent.

Die Begrüßung am Sonntag auf dem Honiara International Airport hätte herzlicher kaum ausfallen können: Für die royalen Gäste aus Großbritannien gab es Blumenkränze und eine Abholung in einem liebevoll umgebauten Kleinlaster. Einzig die Sonne ließ sich zunächst nicht blicken - aber das sind die Eheleute Mountbatten-Windsor ja aus der Heimat gewohnt.

The Duke And Duchess Of Cambridge Diamond Jubilee Tour - Day 6

Quelle: Getty Images

2 / 9

Wenig später blitzte die Sonne dann doch durch die Wolkendecke. Das Lächeln auf dem Gesicht der Herzogin ist aber wohl eher der Tanzdarbietung geschuldet, als dem Wetter.

Duke and Duchess of Cambridge in Solomon Islands

Quelle: dpa

3 / 9

Catherines Vorliebe für den Fascinator ist wohldokumentiert, und auch beim Besuch auf den Salomonen wartete sie mit einem der kleinen, aufgesteckten Hüte auf. Das Modell der Wahl war aus champagnerfarbenem Stroh mit Schleife und kleinen türkisfarbenen Perlen.

The Duke And Duchess Of Cambridge Diamond Jubilee Tour - Day 6

Quelle: Getty Images

4 / 9

Beim Empfang im Haus des Generalgouverneurs der Salomonen lautete der Dresscode: casual. Catherine und William kleideten sich zu Ehren ihrer Gastgeber landestypisch. Sie erschien in einem langen Kleid mit Floralprint, er in dunkler Stoffhose mit hellblau gemustertem Hemd.

Während die 30-Jährige beim Fototermin wie gewohnt strahlte, musste sich ihr Gatte das Lächeln sichtlich abringen.

DIAMOND JUBILEE TOUR

Quelle: dpa

5 / 9

Der Skandal um Oben-ohne-Fotos von Catherine überschattete den Besuch des royalen Paars in dem Südsee-Paradies. Das französische Klatschmagazin Closer hatte die intimen Paparazzi-Bilder zuerst abgedruckt, eine irische Boulevardzeitung veröffentlichte die Aufnahmen dann ebenfalls.

DIAMOND JUBILEE TOUR

Quelle: dpa

6 / 9

Aus dem Palast verlautete, William und Catherine seien über die Veröffentlichungen stocksauer. Die Royal Family hat rechtliche Schritte gegen das Magazin Closer eingeleitet, auch gegen den Fotografen wollen die Windsors vorgehen.

Während seine Frau den Besuch auf den Salomonen trotz des Skandals professionell gut gelaunt absolvierte, schien dem 30-Jährigen der Ärger bisweilen ins Gesicht geschrieben.

-

Quelle: AFP

7 / 9

Im Zweifelsfall weiß William jedoch, was von ihm erwartet wird: Wenn er sich wie hier mit Kinder unterhielt, zeigte sich der Prinz freundlich und fröhlich.

Britain's Catherine, the Duchess of Cambridge, talks to a local woman at the cultural village in Honiara

Quelle: REUTERS

8 / 9

Die Bürde ihrer Rolle ist Catherine durch den jüngsten Skandal wohl einmal mehr bewusst geworden: Wie ihre verstorbene Schwiegermutter Diana - deren Verlobungsring die 30-Jährige "geerbt" hat - steht auch sie unter Dauerbeobachtung.

Britain's Catherine, the Duchess of Cambridge, waves to locals through a car window as she departs the cultural village in Honiara

Quelle: REUTERS

9 / 9

Doch im Gegensatz zu Diana, die bei ihrer Hochzeit mit Prinz Charles gerade einmal 20 Jahre alt war, hatte Catherine Zeit, sich auf das Leben an der Seite des künftigen Königs von England einzustellen. Und so verliert die Herzogin ihr Lächeln auch in dieser für sie schwierigen Zeit nicht.

© Süddeutsche.de/jobr/gal

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite