Freizeit im Oberland:Skibetrieb am Herzogstand eröffnet

Der Skibetrieb am Herzogstand ist seit Dienstag eröffnet. So teilt es Jörg Findeisen, Geschäftsführer der Herzogstandbahn GmbH, in einer Pressemeldung mit. Bei etwa 90 Zentimetern Schnee hätten in den vergangenen Tagen am Fahrenberglift beste Bedingungen geherrscht, sodass der Betrieb ohne technische Beschneiung funktioniere. "Die Piste ist besten präpariert und wartet auf die Naturschneefreunde des Herzogstands", heißt es in der Meldung. Allerdings sei die Talabfahrt noch geschlossen, da die Schneefallgrenze trotz erwartetem Neuschnee noch bei etwa 1000 Metern liege. Weitere Informationen werden tagesaktuell auf der Seite www.herzogstandbahn.de bekannt gegeben.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: