Literatur:Die mutige Einsiedlerin

Lesezeit: 4 min

Literatur: Liebe zum Meer trotz schlimmster Erfahrungen: Monika Mann, die eine Schiffskatastrophe überlebte, um das Jahr 1955 am Fuße der berühmten Faraglioni-Felsen auf Capri unweit ihrer Wohnung.

Liebe zum Meer trotz schlimmster Erfahrungen: Monika Mann, die eine Schiffskatastrophe überlebte, um das Jahr 1955 am Fuße der berühmten Faraglioni-Felsen auf Capri unweit ihrer Wohnung.

(Foto: privat/dtv)

Monika Mann, Tochter von Thomas Mann, galt in der Familie als untalentierter Sonderling. Auf Basis bislang unveröffentlichter Quellen hat die Münchner Autorin Kerstin Holzer ein Porträt über diese unterschätzte Frau geschrieben, die auf Capri zu sich selbst fand. Ein Gespräch.

Von Jutta Czeguhn

In ihrer Familie war sie eine, die niemandem fehlte, wenn sie nicht da war. Monika Mann, Viertgeborene der sechs Dichterkinder, galt lange als das dumpf-wunderliche "Mönle", als talentloser Sonderling in dieser mit so viel Brillanz gesegneten First Family der deutschen Hochkultur. Darunter litt sie zeitlebens. Ihr Wunsch nach einer Biografie, die ihr gerecht wird, hat sich erst jetzt, 30 Jahre nach ihrem Tod, erfüllt. Kerstin Holzer, die schon über Elisabeth Mann Borgese geschrieben hat, rekonstruiert in ihrem Buch "Monascella" (dtv) Monika Manns Leben auf Capri. 31 Jahre hat sie dort verbracht. Ein Gespräch mit der Münchner Autorin, die für ihr Porträt auf der Insel recherchierte, Zeitzeugen befragte und bislang unveröffentlichtes Material auswerten konnte.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Post Workout stretches at home model released Symbolfoto PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY Copyright
Gesundheit
Mythos Kalorienverbrauch
We start living together; zusammenziehen
Beziehung
"Die beste Paartherapie ist das Zusammenleben"
Wir 4
Sabbatical
Auf Weltreise mit Kindern
Mature woman with eyes closed on table in living room; Mental Load Interview Luise Land
Gesundheit
»Mental Load ist unsichtbar, kann aber krank machen«
Young man have bath in ice covered lake in nature and looking up.; Kaltwasserschwimmen
Gesundheit
"Im kalten Wasser zu schwimmen, ist wie ein sicherer Weg, Drogen zu nehmen"
Zur SZ-Startseite