SZ-Serie: Ausgefallene Sportarten im Praxistest:Rudern auf dem Trockenen

SZ-Serie: Ausgefallene Sportarten im Praxistest: Benedikt Haack (rechts) weist SZ-Autor Tim Pohl in das Rudern am Ergometer ein.

Benedikt Haack (rechts) weist SZ-Autor Tim Pohl in das Rudern am Ergometer ein.

(Foto: Arlet Ulfers)

Das Ganzkörpertraining am Ergometer gewinnt immer mehr an Beliebtheit, Profis messen sich bei Online-Wettkämpfen. Warum dieser Sport auch ohne Wasser seinen Reiz hat.

Von Tim Pohl, Herrsching

Es ist ein sonniger Abend, das Wasser des Ammersees könnte ruhiger nicht sein. Es umfließt leise den Steg des TSV Herrsching. Eigentlich die perfekten Bedingungen für Ruderer und diejenigen, die es werden wollen. Doch auf das Wasser soll es heute nicht gehen.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusSerie: Ausgefallene Sportarten
:"Toller Schlag! Aber technisch fatal"

Mit 18 Millionen aktiven Spielern ist Padel aktuell Wachstumssportart Nummer eins in Europa. Was macht die Mischung aus Tennis, Badminton und Squash so besonders? Ein Selbstversuch.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: