Prinz Charles in MünchenWeiß-blau-royal

Der britische Thronfolger Charles besuchte München bisher viermal. 1987 brachte er noch Prinzessin Diana mit, 1995 musste er schon ohne sie über den Viktualienmarkt spazieren. Die historischen Bilder seiner Reisen nach Bayern.

Von Jana Stegemann

Ein 47-stündige Mammutprogramm absolvierten Prinz Charles und Prinzessin Diana 1987 in München bei ihrer ersten Deutschlandreise. Das Paar nahm allerdings viele Termine in der bayerischen Landeshauptstadt getrennt wahr. Beim Defilee am Abend waren sie aber wieder vereint - zumindest für die Presse. Seit Monaten hielten sich damals Gerüchte über Eheprobleme der Royals.

Im Bild: Prinz Charles umrahmt von Lady Di, Protokollchef Josef Huber und Ministerpräsident Franz Josef Strauß, ihm gegenüber steht Staatssekretär Heinz Rosenbauer

Bild: SZ Photo 8. Mai 2019, 20:412019-05-08 20:41:58 © SZ.de/jana