bedeckt München 17°
vgwortpixel

LMU München:Die Physikerin

Um mehr Frauen für die Naturwissenschaften zu begeistern, muss man bereits in der Schulzeit ansetzen, sagt die Physikerin.

(Foto: Josef Kaftanci)

Monika Aidelsburger ist die jüngste Professorin an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Die Wissenschaftlerin erklärt, was für ihre Uni-Karriere wichtig war.

Monika Aidelsburger ist Quantenphysikerin. Sie hat Physik an der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) studiert und arbeitete nebenbei am Max-Planck-Institut für Quantenoptik. Seit vergangenen Sommer ist sie Professorin an der LMU - mit 32 die derzeit jüngste dort.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
SZ-Magazin
»Die Menschen haben gute Gründe, warum sie das Vertrauen in ihre Regierungen verloren haben«
Teaser image
Ernährung
Die ersten 1000 Tage entscheiden
Teaser image
Psychologie
Kann man Selbstdisziplin lernen?
Teaser image
Corona-Soforthilfe
"Zugegeben, da habe ich recht großzügig gerechnet"
Teaser image
Juli Zeh zur Corona-Krise
"Die Bestrafungstaktik ist bedenklich"
Zur SZ-Startseite