bedeckt München 29°

Gesundheit:Gegen die Tücken des Älterwerdens

Klinikleiter Michael Drey ist der erste klinische Professor für Geriatrie in Bayern.

(Foto: Catherina Hess)

In München hat eine Tagesklinik eröffnet, die Senioren helfen will, im Alter selbstständig zu leben. Über die Bedürfnisse von Menschen ab 70 und was dabei hilft, fit zu bleiben.

Von Sabine Buchwald

Hohe Fenster lassen viel Tageslicht in die Räume. Mit langen Vorhängen in Orange- und Lilatönen kommt eine frische Farbigkeit hinzu, die vergessen macht, dass man in einem der ältesten Münchner Krankenhäuser steht. In einem der modern, aber funktional ausgestatteten Therapiezimmer des 1813 eröffneten Baus sind Ergometer aufgereiht. Man kann auf ihnen liegend oder sitzend mit den Beinen strampeln. Daneben wurden nagelneue Zugmaschinen installiert. Bunte Bälle warten darauf, bewegt zu werden. Es gibt auch kleinere Diagnoseräume, um im Dialog mit einem Arzt oder Therapeuten Defizite und Bedürfnisse zu klären. An einem Computer mit angeschlossenen Pedalen kann man gar seine Reaktionsfähigkeit als Autofahrer testen.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Drosten bleibt bei Aussagen zur Ansteckungsgefahr durch Kinder
Zweite Welle
Wachsamkeit statt Tagebuch
April 29 2014 Toronto ON Canada TORONTO ON APRIL 29 British philosopher Alain de Botton
Alain de Botton im Interview
"Das Beruhigende ist: Wir wissen, wie man stirbt"
FILE PHOTO: The logo of Wirecard AG is pictured at its headquarters in Aschheim
Bilanzskandal
Wirecard könnte vor der Pleite Millionen beiseitegeschafft haben
Kann man Selbstdisziplin lernen? Wendy Wood im Interview
Psychologie
Kann man Selbstdisziplin lernen?
Close-Up Of Cupid With Heart Shape; Liebe Schmidbauer
Psychologie
Der Unterschied zwischen Liebe und Verliebtheit
Zur SZ-Startseite