bedeckt München 16°

Service:Kultur im Netz

Der ehemalige CSU-Politiker Peter Gauweiler ist zu Gast beim "Historischen Quartett" im Münchner Literaturhaus, und die Schauspielerin Jutta Speidel spricht in der Reihe "Sinfonische Lyrik" am Gärtnerplatztheater Texte zu "Don Juan".

Theater, Oper & Tanz

  • Gärtnerplatztheater, München: "Don Juan", Sinfonische Lyrik mit dem Orchester und Jutta Speidel als Sprecherin, 31. Jan., 19 Uhr; "Viktoria und ihr Husar" von Paul Abraham, Regie: Josef E. Köpplinger, video on demand; www.gaertnerplatztheater.de
  • Münchner Kammerspiele: "Die Zukunft der Kulturpolitik", Livestream-Gespräch, 31. Jan., 11 Uhr; "Gespenster - Erika, Klaus und der Zauberer" von Raum+Zeit, Online-Stream, 1. Feb., 20 Uhr; "Dr. Berg's Ferndiagnosen", Webserie von und mit Fabian Moraw, 3. Feb., 18 Uhr; "AmA ohne Maske", Ensemble-Vorstellungs-Podcast von Wiebke Puls; www.muenchner-kammerspiele.de
  • Nationaltheater, München: "Montagsstück XII: Bayerische Junior Ballett München", 1. Feb., 20.15 Uhr; Videos on demand: "Montagsstück XI: Sehnliches Verlangen", "Montagsstück IX: 8 Songs for a Mad King", bis 13. Feb.; "Paradigma", Ballett von Russell Maliphant, Sharon Eyal, Liam Scarlett, bis 6. Feb.; www.staatsoper.tv
  • Residenztheater, München: "Leonce und Lena" von Georg Büchner, Regie: Thom Luz, 28. Jan., 19 Uhr; "50 mal Lenz - Ein Versuch" nach Georg Büchner, eine Aufführung auf Zoom, Regie: Gernot Grünewald, 29. Jan.,19.30 Uhr; "Borderline" von Jürgen Berger, 30. Jan., 19 Uhr; "Superspreader" von Albert Ostermaier, eine Aufführung auf Zoom, 30. Jan., 19.30 Uhr; "Niemand wartet auf dich" von Lot Vekemans, Regie: Daniela Kranz, Aufführung auf Zoom, 31. Jan., 19 Uhr, Live-Stream 31. Jan., 18 Uhr; "Tagebuch eines geschlossenen Theaters"; www.residenztheater.de

Überregional:

  • Staatstheater Augsburg: "Winterreise", Tanztheater von Ricardo Fernando, on demand; "Bovary, ein Fall von Schwärmerei", Videoprojekt von Stefanie Sixt, on demand; Virtual-Reality-Inszenierungen: "Oleanna" von David Mamet, "Judas" von Lot Vekemans, "Der Mitarbeiter - Tagebuch eines Wahnsinnigen" nach Gogol, "Event" von John Clancy, "shifting_perspective" - A Virtual-Reality-Dance-Experience, "bolèro" - Ballett mit Musik von Maurice Ravel; www.staatstheater-augsburg.de
  • Deutsches Theater, Berlin: "Nepski-Prospekt", ein Film von René Pollesch, 30. Jan., 20 Uhr; "Onkel Wanja" von Anton Tschechow, Regie: Jürgen Gosch, bis 31. Jan. on demand; www.deutschestheater.de; "Der Menschenfeind" von Molière, Regie: Anne Lenk, bis 6. März, www.berlinerfestspiele.de
  • Maxim Gorki Theater, Berlin: "Und sicher ist mit mir die Welt verschwunden" von Sibylle Berg, Regie: Sebastian Nübling, 27./29. Jan., ab 19.30 Uhr für 24 Stunden online; www.gorki.de

Kabarett

Pop & Jazz

In München:

  • Glockenbachwerkstatt: Elephant (Jazzrock), 29. Jan., 19 Uhr; www.glockenbachwerkstatt.de
  • Harry Klein: "München Elektronisch" mit DJ Hell u.v.a., 28. Jan., 20 Uhr; Bebetta In Bed & Bushbash, 30. Jan., 20 Uhr; harrykleinclub.de
  • Milla: "Telemilla" mit Arcsecond, 28. Jan., 20 Uhr; It's a Rock'n'Roll Love Letter, 31. Jan., 18 Uhr; www.milla-club.de
  • Schwere Reiter: Neue/Experimentelle Musik von Gunnar Geisse u.a., 28. bis 31. Jan., 20 Uhr; www.schwerereiter.de
  • Unterfahrt: Last Chance To Misbehave (28. Jan.), Norisha (29. Jan.), SiEA (30. Jan.), Francel/Morello/Faller (31. Jan.), Jazz Institut Abschlusskonzerte (1. bis 3. Feb.), jew. 20 Uhr; unterfahrt.de

Überregional:

  • A-Trane Jazzclub Berlin: Superjam (28. Jan.), Agita Rando Quartett (30. Jan.), jew. 20.15 Uhr; www.a-trane.de
  • Black Swarm Stream #13: Best of Depeche Mode & 80s, 30. Jan., 20 Uhr; twitch.tv/theblackswarm
  • CTM Festival 2021: Closing Concert mit Ultraflex u.a., 31. Jan., 20 Uhr; bit.ly/ctm2021xsl
  • Dringeblieben: Drum The World, Annemaríe Reynis (29. Jan.), Urban Wedding Band (30. Jan.), What The Häkk?! mit Linda Rum (3. Feb.), jew. 20 Uhr; dringeblieben.de/upcoming
  • Framed Stream #45: Adelle Nqeto (African Folk), 29. Jan., 20 Uhr; www.facebook.com/Framed.berlin

International:

Klassik

In München:

Das Orchester des Gärtnerplatztheaters spielt unter der Leitung von Anthony Branmall "Don Juan" von Christoph Willibald Gluck, Jutta Speidel spricht die Verse dazu.

(Foto: Stephan Rumpf)

Überregional:

Literatur

Ehemaliger CSU-Vizevorsitzender Peter Gauweiler

Peter Gauweiler gehört zu den streitfreudigsten Ex-Politikern. Zusammen mit Ute Daniel, Martin Schulze Wessel und Andreas Wirsching diskutiert er nun über Literatur.

(Foto: Sven Hoppe/dpa)

Ausstellungen

In München:

International

© SZ vom 28.01.2021/van
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema