bedeckt München 25°

Coronavirus:Zahl der Neuinfektionen in München sinkt

Am Montag meldet die Stadt 52 neue, offiziell bestätigte Fälle. Eine Woche zuvor waren es noch 156 neue Infektionen.

Die Zahl der täglichen Neuinfektionen mit dem Coronavirus geht offenbar allmählich zurück: Am Montag meldete die Stadt 52 neue, offiziell bestätigte Fälle, am Montag vergangener Woche waren es 156 neue Infektionen, am Montag davor waren es 152.

Von den insgesamt 5211 infizierten Münchnern sind deutlich mehr als die Hälfte - 3236 Erkrankte - inzwischen wieder geheilt. Bisher mussten nach Angaben des Presseamts der Stadt 717 Covid-19-Patienten stationär im Krankenhaus aufgenommen werden, 105 infizierte Menschen sind gestorben.

© SZ vom 21.04.2020/kafe
AfD kündigt Klage gegen Maskenpflicht für Abgeordnete im Landtag

Coronavirus-Newsblog für Bayern
:Maskenpflicht im Landtag: AfD verliert und provoziert

Die Fraktion scheitert mit einem Eilantrag vor Gericht, ein Abgeordneter tritt daraufhin mit Gasmaske ans Rednerpult. Die Regierung lockert weitere Corona-Regeln. Alle Entwicklungen im Newsblog.

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite