bedeckt München 23°

Bayerische Staatsoper:"Modern ist das, was uns heute noch bewegt"

Serge Dorny

Im Übergang: Serge Dorny auf der Brücke, die das Probengebäude mit dem Nationaltheater verbindet.

(Foto: Julian Baumann)

Serge Dorny wird neuer Intendant der Bayerischen Staatsoper. Ein Gespräch über seine Pläne für München, Musik und wer sie dirigiert und warum man das Publikum nicht unterschätzen sollte.

Interview von Egbert Tholl

Seit 2003 leitet Serge Dorny, geboren 1962 in Belgien, sehr erfolgreich die Opéra National de Lyon. Zuvor arbeitete er als Dramaturg an der Brüsseler Oper im Team von Gerard Mortier, leitete das Flandern-Festival und war Generaldirektor und künstlerischer Leiter des London Philharmonic Orchestra. Mit Beginn der Saison 2021/22 tritt er die Nachfolge von Nikolaus Bachler als Intendant der Bayerischen Staatsoper an, Generalmusikdirektor wird Vladimir Jurowski.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Gudrun Mann (l) und Ute Schwidden
Erzbistum München
Gehirnwäsche im Namen Gottes
Coins sorted by value Copyright: xAlexandraxCoelhox
Geldanlage
Warum ETF-Anleger jetzt aktiv werden müssen
Freundinnen
Corona und Freundschaft
Es waren einmal zwei Freundinnen
Baerbock Pressekonferenz
Misogynie
Der Hass der Zeit
Liebes PictureDesk,
die Fotos bitte in die Ligthbox S3 stellen, 
Bilder zeigen den neuen... Panzer.
Fotograf ist Mike Szymanski.
Schützenpanzer Puma und Menschen
Bundeswehr
Fürchtet euch nicht
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB