Ai Weiwei in München:"Was soll ich bedauern?"

Ai Weiwei in München: "Ich bin heute eine andere Person als gestern": Ai Weiwei, 66, bei der Präsentation der Edition 46 des SZ Magazins im Münchner Lenbachhaus.

"Ich bin heute eine andere Person als gestern": Ai Weiwei, 66, bei der Präsentation der Edition 46 des SZ Magazins im Münchner Lenbachhaus.

(Foto: Leonhard Simon)

Der Künstler steht zu dem umstrittenen Tweet, der ihm eine Ausstellungs-Absage einbrachte, und fordert eine uneingeschränkte Redefreiheit für Künstler.

Von René Hofmann

Die 46. Ausgabe des Magazins der Süddeutschen Zeitung ist jedes Jahr eine besondere Ausgabe. Seit 1990 erscheint sie als Kunstausgabe. Anselm Kiefer hat die Tradition gestartet, Miranda July und Sophie Calle haben sie fortgesetzt. Wenn der Chefredakteur bei der Präsentation offiziell erklärt, "wir sind uns nicht in allem einig", dann deutet das darauf hin, dass die diesjährige 46. Ausgabe der Freitagsbeilage fürwahr eine besondere ist. Sie wurde gestaltet von Ai Weiwei.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusEklat auf der Bühne
:"Dicht & Ergreifend" lehnen Kulturpreis Bayern ab

Die Hip-Hop-Band schlägt auf der Gala den Kulturpreis und 5000 Euro aus. Stattdessen kritisieren die Musiker den Veranstalter Bayernwerk und die Bayerische Staatsregierung.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: