Tankstelle:Kein falsches Wort

Tankstelle

Hohe Benzinpreise, Warteschlangen, jetzt auch noch die Maske: "An Tankstellen ist das Aggressionspotenzial sehr hoch."

(Foto: Julia Schriever)

Nach dem Mord in Idar-Oberstein wächst die Angst von Tankstellen-Mitarbeitern. Sie verdienen wenig und werden von Maskenverweigerern angepöbelt und angegriffen. Eine Nachtschicht in München.

Von Julia Schriever

Natürlich denkt sie oft daran, aber nicht immer. Die meiste Zeit denkt sie an andere Sachen. An ihre Kinder. Daran, ob die Tankstellen-Regale so aussehen, wie sie aussehen sollen. Ob die Kundin, die an Zapfsäule 3 getankt hat, einen Beleg will oder nicht. Was man halt so denkt. Bis wieder ein Kunde reinkommt, der keine Maske trägt. Sie weiß, dass sie dann eigentlich was sagen müsste. Aber jetzt schaut sie sich den Menschen erst mal genau an. Und dann sagt sie möglicherweise: nichts.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
sad boy jealous about being neglected by his mother or caregiver who is giving attention to another child
Familie und Konflikt
"Jüngere Kinder suchen oft die Schuld bei sich selbst"
Spobis 2020, Düsseldorf, 30.01.2020 Der Vorsitzende der Chefredaktion der Bild-Zeitung Julian Reichelt während der Spob
Axel-Springer-Verlag
Wie das Ende eines Schurkenfilms
mann,pool,muskulös,selbstverliebt,selfie,männer,männlich,schwimmbad,schwimmbecken,swimming pool,swimmingpool,muskeln,fot
Psychologie
"Menschen mit narzisstischer Struktur sind sehr gut darin, Teams zu spalten"
Nach Todesschuss bei Dreh mit Alec Baldwin
Experte für Filmwaffen
"Sobald ich die Waffe dem Darsteller übergebe, ist er dafür verantwortlich"
Foot and ankle in a running shoe, X-ray Foot and ankle in a running shoe, coloured X-ray. *** Foot and ankle in a runnin
Sport
Auf schnellen Schuhen
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB