Lesung in den Kammerspielen:Als wäre man mit Nelson Mandela in der Gefängniszelle

Nelson Mandela

Nelson Mandela ist am 5. Dezember 2013 im Alter von 95 Jahren gestorben.

(Foto: dpa / Kim Ludbrook)

Als der Anti-Apartheid-Kämpfer aus der Haft kam, war die südafrikanische Journalistin Sahm Venter dabei. Nun hat sie seine Briefe veröffentlicht.

Interview von Yvonne Poppek

Die zierliche, warmherzige Frau ist eine Kämpferin: Wer Sahm Venter trifft, spürt sofort, wie sehr sie von Nelson Mandelas politischen Ideen durchdrungen ist und dass eigene Erfahrung sie zu einer tiefen Überzeugung geführt hat. Die südafrikanische Journalistin und Herausgeberin hat den Kampf gegen die Apartheid und den Beginn der Demokratie in Südafrika begleitet. Sie war dabei, als Mandela aus der Haft entlassen wurde, und sie hat den Anti-Apartheid-Kämpfer und Politiker mehrmals getroffen und interviewt.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Key Speakers At The 19th Annual Sohn Investment Conference
Psychologie
Die Studie, die auf einer Lüge beruht
Wirt Matthias Kramhöller in Geratskirchen
Gasthof in Niederbayern
Erst dachten alle: Volltreffer
Entspannung. Schatten einer junge Frau im Abendlicht. Symbolfoto Jesolo Venetien Italien *** Relaxation shadow of a youn
SZ-Magazin
»Mit dem Atem gelangt man in die Gegenwart, ins Hier und Jetzt«
Bundestagswahl
Ich zeig's euch
Anna Wilken
Kinderwunsch
"Da schwingt immer mit: Ich bin selbst schuld"
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB