Oberhaching:So divers ist Deutschland

Oberhaching: undefined
(Foto: Claus Schunk)

Bunt und abwechslungsreich: Hunderte feiern in Oberhaching den Tag der Deutschen Einheit bei schönstem Spätsommerwetter.

Wie bunt und schillernd Deutschland sein kann, das hat der Tag der Deutschen Einheit am Sonntag in Oberhaching gezeigt. Auf dem Pausenhof der Grundschule versorgten Menschen aus der Gemeinde, die ganz unterschiedliche innerdeutsche Wurzeln haben, an zahlreichen "Bundesländer-Buden" die Besucher mit Spezialitäten und Informationen aus ihrer Heimat.

Da gab es etwa Rostbratwürste aus Thüringen, Gurken aus dem Spreewald, Bier aus Franken und Spielzeug aus Sonneberg. Zu bestaunen waren auch ein alter Trabbi und das ehemalige DDR-Kleinkraftrad Schwalbe. Ein Mitmach-Programm für Kinder gehörte genauso zu der Veranstaltung wie Trommel-Rhythmen aus Coburg.

Bilder - Tag der Deutschen Einheit in Oberhaching

Wie bunt und schillernd Deutschland sein kann, das hat der Tag der Deutschen Einheit am Sonntag in Oberhaching gezeigt. Die Bilder.

Kontrollen am Eingang gewährleisteten die Einhaltung der Corona-Regeln. So durften nur Besucher auf das Gelände, die entweder geimpft oder getestet waren oder von einer Corona-Infektion nachweislich genesen. Masken waren dann nicht nötig. Angesichts des schönen Spätsommerwetters nutzten Hunderte die Abwechslung. Der Erlös der Veranstaltung, die von der Gemeinde Oberhaching ausgerichtet wurde, geht an die "Aktion Deutschland Hilft e.V." für Betroffene der Hochwasser-Katastrophe von Mitte Juli.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB