Lokalrunde:Kochen lernen, Trinken lernen

Lokalrunde: Hans Jörg Bachmeier gibt Kurse im Kochstudio Bora.

Hans Jörg Bachmeier gibt Kurse im Kochstudio Bora.

(Foto: Martina Bogdahn)

Kulinarik in München: Kurse mit Hans Jörg Bachmeier und Verkostungen bei Gambero Rosso und den München Spirits.

Von Franz Kotteder

Das Genre des Kochkurses hat in München ein bisschen an Glanz verloren, seit der Tantris-Chefkoch Hans Haas in den Ruhestand gegangen ist und Alfons Schuhbeck sich notgedrungen in der JVA Landsberg aufhält. Gibt man bei Google die Begriffe "Kochschule Hans Haas" ein, dann erhält man zwar eine Adresse Am Glockenbach, aber die ist ein Irrtum. Hans Haas weiß jedenfalls nichts von dieser angeblichen Kochschule und hat - leider - auch nicht vor, noch Kurse zu geben. Und der Kollege Schuhbeck hatte mal bis zu 30 Kurse monatlich im Angebot, aber auch das ist lange vorbei.

Die Rettung ist jedoch nah für alle, die gerne von einem Fernsehkoch lernen wollen. Denn nun bietet Hans Jörg Bachmeier Kurse an, vorerst einmal im Monat für maximal zwölf Personen. Mit seiner Reihe "Einfach. Gut. Bachmeier" im Bayerischen Fernsehen (nächste Folge am 11. Februar) hat er die dort jäh aufgetretene Schuhbeck-Lücke gut gefüllt, und im wirklichen Leben führt er nach wie vor recht erfolgreich seine Lokale Bachmeier Genussfreuden und Beim Sedlmayr in der Westenriederstraße. Bei seinem Kurs im Kochstudio Bora um die Ecke in der Frauenstraße kocht man gemeinsam ein Drei-Gang-Menü mit Produkten der Saison, jeder kommt zum Einsatz und erhält eine Küchenschürze sowie sämtliche Rezepte. Das Ergebnis wird gemeinsam verspeist (Kochkurs mit Hans Jörg Bachmeier, Samstag, 2. März, 16.30-22 Uhr, pro Person 320 Euro, Bora Küchenstudio, Frauenstraße 11, www.bachmeier-genussfreuden.de, Telefon 089 28755010, Anmeldung über die Website).

Der Gambero Rosso ist der wohl bekannteste italienische Weinführer; seine "tre bicchieri" (drei Gläser) als Höchstwertung sind sehr begehrt. Jedes Jahr tourt Gambero Rosso durch Europa, um das Buch und seine bestbewerteten Weine bei einer Tre-Bicchieri-Verkostung zu promoten. Für Weinfreunde hat das den Vorteil, dass sie relativ unkompliziert viele aktuelle Weine an einem Ort verkosten können. Heuer ist dieser Ort in München der Löwenbräukeller (Gambero Rosso, Löwenbräukeller, Nymphenburger Straße 2, Mittwoch, 7. Februar, 16-19 Uhr, Eintritt: 25 Euro, www.gamberorossointernational.com).

Und auch Whisky-Freunde haben einen Termin zur Fortbildung, und zwar an diesem Wochenende: Die München Spirits finden im MVG-Museum statt. Schwerpunkte der Spirituosenmesse sind diesmal Whisky, Whiskey, Bourbon, Rum, Gin und zur Abwechslung Champagner (München Spirits, Freitag, 2. Februar, 16-22 Uhr, Samstag, 3. Februar, 14-22 Uhr, Sonntag, 4. Februar, 13-18 Uhr, MVG-Museum, Ständlerstraße 20, Tagesticket: 22 Euro, 14-22 Uhr, www.muenchen-spirits.de).

Zur SZ-Startseite

SZ PlusHaderner Bräu
:Brezenpizza im Bierotop

Im Haderner Bräu in Kleinhadern kann man ganz ausgezeichnet trinken - und sich vom Essen überraschen lassen.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: