Gebietsreform in Bayern:Zwangsehe oder Vernunftheirat?

Lesezeit: 7 min

Gebietsreform in Bayern: Vor rund 50 Jahren fand nicht nur eine Gebiets- sondern auch eine Kirchenreform statt. Hier blickt man von Dachau auf die Weblinger Kirche, im Hintergrund ist die Gündinger Kirche zu sehen.

Vor rund 50 Jahren fand nicht nur eine Gebiets- sondern auch eine Kirchenreform statt. Hier blickt man von Dachau auf die Weblinger Kirche, im Hintergrund ist die Gündinger Kirche zu sehen.

(Foto: Toni Heigl)

Vor 50 Jahren wurden in Bayern viele Gemeinden aus Verwaltungsgründen zusammengelegt. Der Widerstand war groß, auch im Landkreis Dachau. Wie wirkt die Reform nach? Heimatpfleger Norbert Göttler über Rivalitäten, Identität und harte Verhandlungen.

Interview von Jacqueline Lang, Dachau

Norbert Göttler, 63, hat sich nicht von Berufs wegen mit der bayerischen Gebietsreform beschäftigt, die offiziell von 1972 bis 1979 durchgeführt wurde - er ist seit nunmehr zwölf Jahren Bezirksheimatpfleger von Oberbayern. Als gebürtiger Prittlbacher hat er die Folgen dieser Grenzverschiebung als 13-jähriger Bub selbst miterlebt. Ein Gespräch über verfeindete Ortschaften, Zentralisierung und die Relevanz einer gemeinsamen Landkreisidentität.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Sports fans sitting at bar in pub drinking beer; Leber / Interview / SZ-Magazin /Gesundheit / Lohse
Gesundheit
»Wer regelmäßig zwei oder drei Bier trinkt, kann alkoholkrank sein«
Tahdig
Essen und Trinken
Warum Reis das beste Lebensmittel der Welt ist
"Die vierte Gewalt"
Die möchten reden
Post Workout stretches at home model released Symbolfoto PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY Copyright
Gesundheit
Mythos Kalorienverbrauch
Oktoberfest 2022: Opening Day
Beobachtungen zum Oktoberfest
Die Wiesn ist in diesem Jahr irgendwie anders
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB