Literatur-Event:Bestsellerautoren erleben

Literatur-Event: Thriller-Bestsellerautor Sebastian Fitzek wird beim Bookstock-Festival von Hugendubel dabei sein.

Thriller-Bestsellerautor Sebastian Fitzek wird beim Bookstock-Festival von Hugendubel dabei sein.

(Foto: Britta Pedersen/dpa)

Beim "Bookstock"-Festival werden im Oktober unter anderen Sebastian Fitzek und Rebecca F. Kuang in den Bavaria Studios in Grünwald erwartet.

Von Antje Weber

Die Live-Premiere im vergangenen Jahr war nach digitalen Vorläufern geglückt - und so hat die Buchhandelskette Hugendubel auch für 2023 wieder ein großes "Bookstock-Festival" aufgesetzt. Zwar wird dieses fünfte Festival erst am 6. und 7. Oktober in den Bavaria Studios in München-Grünwald stattfinden, Karten sollten sich Interessierte angesichts des prominenten Line-ups allerdings möglichst schnell besorgen (Informationen unter bookstock.hugendubel.de).

Die Spannbreite an Autoren ist groß: Die Thriller-Stars Sebastian Fitzek und Simon Beckett werden ebenso erwartet wie die Fantasy-Erfolgsautorinnen Rebecca F. Kuang oder Kerstin Gier sowie die Jugendbuchautorin Cornelia Funke - unter vielen anderen, die teils digital zugeschaltet werden. Das Programm, das nicht als Lesemarathon, sondern als "Live-Show" angekündigt wird, soll auch im Live-Stream übertragen werden.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusLiteratur und Verlage
:Wer schreibt, der bleibt

Seit dreißig Jahren erschafft der kleine Independent-Verlag Black Ink von Nikolai Vogel und Kilian Fitzpatrick eine analog und digital wuchernde Welt, in der neben eigenen Experimenten auch Rilke-Elegien Platz finden. Wie kann ein solches Kunststück gelingen?

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: