EU:Etwas mehr Bodenhaftung, bitte!

Bundeskanzler Scholz reist nach Prag

An der Karls-Universität in Prag sprach Bundeskanzler Olaf Scholz darüber, wie er sich die Zukunft der EU vorstellt.

(Foto: dpa)

In Prag hält Kanzler Scholz eine Grundsatzrede zur EU, die erstaunlich wenig mit den Bürgern und deren Sorgen zu tun hat. Befasst sich Europa gerade mit den richtigen Themen?

Kommentar von Hubert Wetzel

In Cape Canaveral sollte am Montagmittag die Raummission Artemis 1 beginnen. Doch der Start der neuen amerikanischen Mondrakete musste wegen Triebwerksproblemen verschoben werden. Etwa 8000 Kilometer östlich, in Prag, hielt ungefähr zur gleichen Zeit der nicht mehr ganz so neue deutsche Kanzler Olaf Scholz eine Rede. Auf den ersten Blick mag das eine mit dem anderen nichts zu tun gehabt haben, doch es gibt ein verbindendes Element: Europa.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusFDP
:Nett und in der FDP - ist das möglich?

Die Umfragewerte der FDP sind mau, aber wer Lindner, Kubicki und Birkner begleitet, trifft auf bestens gelaunte Wahlkämpfer. Unterwegs mit Politikern, die offenbar gerade austesten, wie viel Populismus sich eine Regierungspartei leisten kann.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: