bedeckt München 25°

Streamingtipps:Auf sich gestellt

Solos

Sasha (Uzo Aduba) lebt in angenehmer Pandemie-Isolation und will nicht raus aus ihrem Haus.

(Foto: Jason LaVeris/Amazon Prime Video)

Die Welt steckt voller finsterer Geheimnisse. Neue Streamingserien und -staffeln bringen Licht ins Dunkel.

Von Stefan Fischer

Solos

Science-Fiction, Amazon Prime

In den sieben Episoden der prominent besetzten Anthologieserie geht es um die Bedeutung der Zwischenmenschlichkeit in Situationen radikaler Isolation. Zum Cast gehören Uzo Aduba, Morgan Freeman, Anne Hathaway und Helen Mirren.

Mare of Easttown

Drama, Sky Atlantic

Mare of Easttown - S1

Mare Sheehan (Kate Winslet)

(Foto: HBO)

Ihr gesamtes Leben hat die Ermittlerin Mare Sheehan (Kate Winslet) in der Kleinstadt Easttown verbracht. Jeder kennt hier jeden, in der Regel ist die Polizistin mit kleineren Delikten befasst. Doch der Fund einer Leiche bringt das soziale Gefüge durcheinander, dem auch Mare angehört.

Maroni

Thriller, Arte-Mediathek

Maroni S2 - Le Territoire des ombres (1/6)

Chloé (Stéphane Caillard) beschützt ihren Bruder (Axel Granberger).

(Foto: Frenchkiss Pictures/Arte France)

Wegen des Suizids ihrer Mutter kehrt die Polizistin Chloé (Stéphane Caillard) nach Neufundland zurück. Bald hat sie in dieser zweiten Staffel zwei Ermittlungen laufen: in Französisch-Guyana und zu Hause, wo sie ihren Bruder (Axel Granberger) schützen muss.

Ein besonderes Leben

Comedy, Netflix

Die Geschichte seines Lebens: Ryan O'Connell

(Foto: Beth Dubber/Netflix)

Ryan O'Connell leidet an Zerebralparese, die zu Bewegungsstörungen führt. Auch in der zweiten Staffel der Comedyserie erzählt er mit viel Selbstironie seine eigene Geschichte, die davon handelt, wie er um Normalität und gegen die Wahrnehmung als Opfer ankämpft.

City on a Hill

Drama, Sky Ticket

City on a Hill; City on a Hill Season 2

Räumen in Boston auf: Kevin Bacon (l.) und Aldis Hodge.

(Foto: Francisco Roman/Showtime)

Als Boston Miracle, als Wunder, wird bezeichnet, was in den Neunzigern glückte: die Stadt zu befrieden nach einem irren Anstieg von Waffengewalt. In der zweiten Staffel haben FBI-Agent Rohr (Kevin Bacon) und Staatsanwalt Ward (Aldis Hodge) aber noch viel Arbeit.

Wer hat Sara ermordet?

Thriller, Netflix

Ximena Lamadrid

(Foto: Netflix)

Sara (Ximena Lamadrid) ist seit vielen Jahren tot. Verantwortlich wird dafür ihr Bruder gemacht, der deshalb eine Haftstrafe absitzt. Nach seiner Freilassung will er die tatsächlichen Hintergründe herausfinden - damit ist er auch in der zweiten Staffel noch beschäftigt.

© SZ
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB