Anne Will:Deutschland im Waffenfieber

Lesezeit: 2 min

Anne Will: Auch bei Anne Will ganz in ihrer Rolle als Schwere-Waffen-Propagandistin: FDP-Politikerin Marie-Agnes Strack-Zimmermann.

Auch bei Anne Will ganz in ihrer Rolle als Schwere-Waffen-Propagandistin: FDP-Politikerin Marie-Agnes Strack-Zimmermann.

(Foto: Dietmar Gust; NDR/Dietmar Gust/NDR/Dietmar Gust)

Die Runde bei Anne Will diskutiert über Panzerlieferungen an die Ukraine - und ist sich allzu einig im Einverständnis. Vor allem eine demonstriert, wie die Lässigkeit bei schwerem Kampfgerät salonfähig wird.

Von Josef Kelnberger

Doch, doch, das wird schon noch mit den Deutschen und diesem Krieg, glaubt Marie-Agnes Strack-Zimmermann. Das ganze Land sei ja nun im "Waffenfieber", sei vertieft in die "große und die kleine Waffenkunde". Und am Ende werde Deutschland die Angst vor Putin, vor einem dritten Weltkrieg, vor einem russischen Atomschlag verlieren. Die FDP-Politikerin ist da nun - ja, was? Frohen Mutes?

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Exhausted woman hard working at office; Uma Naidoo
Gesundheit
»Frittierte Kost verändert die Nervenbahnen«
Agota Lavoyer
Sexualisierte Gewalt gegen Kinder
"Viele schämen sich oder haben Angst vor den Konsequenzen"
Milcheis
Essen und Trinken
So gelingt Milcheis wie aus der Eisdiele
Luftverkehr
"Ich befürchte, dass dieser Sommer ein Horror wird"
Kontroverse um Documenta Fifteen
"Eine klare Grenzüberschreitung"
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB