Leute - Przemysl:Ahr-Flutopfer hilft in Polen Kriegsflüchtlingen

Ahrweiler
Die Deutsche Anne Bergmann hilft seit dem 05.03.2022 in Polen an der Grenze zur Ukraine. Foto: Christoph Reichwein/dpa (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Mayschoß/Przemysl (dpa/lrs) - Anne Bergmann (24), Ahrtal-Flutopfer und Restaurantfachfrau, hilft Kriegsflüchtlingen im polnischen Przemysl nahe der Grenze zur Ukraine. "Ich habe viel Hilfe bekommen, deshalb will ich jetzt auch anderen helfen", sagte die Deutsche am Mittwoch. Das Hochwasser im Ahrtal im Juli 2021 habe auch ihr Haus in Mayschoß nahe der ältesten bestehenden Winzergenossenschaft der Welt verwüstet. "Bei uns ist bis heute unten alles im Rohbauzustand", erklärte Bergmann. Flutgeschädigt und noch geschlossen sei auch das Restaurant in Altenahr, wo sie arbeite. Daher sei sie mit einem Ahrtal-Helfer im Kleinbus mit Hilfsgütern nach Polen gefahren: "Das ist das erste Mal, dass ich direkt was von einem Krieg mitbekomme."

© dpa-infocom, dpa:220316-99-544999/3

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB