bedeckt München 29°

Hubertus Heil im Interview:"Man darf nie den Anspruch erheben, im Besitz der absoluten Wahrheit zu sein"

Bundesarbeitsminister Hubertus Heil

Der SPD-Politiker Hubertus Heil wurde 1972 in Hildesheim geboren und studierte Politikwissenschaft und Soziologie. Seit 1998 ist er Mitglied des deutschen Bundestages, seit März 2018 Bundesminister für Arbeit und Soziales.

(Foto: picture alliance/dpa)

Arbeitsminister Hubertus Heil über Gedenkkultur, die Rhetorik des Wahlkampfs, politische Kompromisse, Twitter - und Pfeifen im Bundestag.

Interview von Detlef Esslinger

Am Dienstag jährt sich das Attentat von Claus Schenk Graf von Stauffenberg auf Adolf Hitler zum 77. Mal, die Erinnerungsfeier findet in der Gedenkstätte Berlin-Plötzensee statt. Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD), der diesmal die Ansprache hält, will eine junge Frau hervorheben, die dort im August 1943 von den Nazis umgebracht worden war.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
In zwölf Schritten zum ETF
So machen auch Rentner Rendite
Generation Z Essay Teaser
Jugend in der Pandemie
Generation Corona
Zeichnungen von Erasmus Scheuer zum Hochwasser, begleitend zum Text seines Vaters Norbert Scheuer im ET.20.07.
Hochwasser in der Eifel
In den Trümmern von Kall
Thema: Impfung. Hand mit Spritze vor einem Oberarm Bonn Deutschland *** subject vaccination hand with syringe in front
Corona
Keine Nebenwirkung, kein Impfschutz?
Italy Livigno View of woman and man riding mountain bike downhill model released PUBLICATIONxINxGE
Transalp zum Gardasee
Mit dem Mountainbike über die Alpen
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB