bedeckt München
vgwortpixel

Jörg Steinleitner:Ochsentour zum Schriftstellerglück

Nach anfänglicher Skepsis hat sich der Autor Jörg Steinleitner inzwischen an das Landleben gewohnt.

(Foto: Nana Klaass)

Der Allgäuer Jörg Steinleitner hat in 20 Jahren 20 Bücher veröffentlicht. Einst war er Marinesoldat, studierte Deutsch und Geschichte, Jura und Journalismus.

Den Ausschlag für den Umzug nach Riegsee gaben die Badestelle und der Blick auf die Zugspitze. "Es ist einfach verrückt schön hier", sagt Jörg Steinleitner, während er den Besuch zu seinen Lieblingsplätzen lotst. Seit 2011 lebt der Autor mit seiner Familie dort in einem alten Bauerhof zur Miete. Inzwischen färben Dorfleben und "Gartenzaungespräche" (Steinleitner) auch auf sein Schreiben ab; am deutlichsten taucht der Ort in den zwei Kinderbüchern auf, die er mit seiner ältesten Tochter Jona geschrieben hat.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
Brexit
Der große Graben
Teaser image
Psychologie
"Wie wir leben, beeinflusst unser Sterben"
Teaser image
Baufinanzierung
Schuldenrisiko Eigenheim
Teaser image
Familie
"Auch Väter haben Wochenbett-Depressionen"
Teaser image
Felix Lobrecht
"Ich war immer der König des Dispos"