Ehrung für Albrecht Schuch:Verlorene, Unterdrückte, Getriebene

Lesezeit: 5 min

Ehrung für Albrecht Schuch: Albrecht Schuch, bekannt aus "Bad Banks", "Systemsprenger" und "Berlin, Alexanderplatz", wird demnächst in Dominik Grafs "Fabian" zu sehen sein.

Albrecht Schuch, bekannt aus "Bad Banks", "Systemsprenger" und "Berlin, Alexanderplatz", wird demnächst in Dominik Grafs "Fabian" zu sehen sein.

(Foto: Steffen Roth)

Albrecht Schuch, bekannt aus der Serie "Bad Banks", spielt Liebende und Teufel, im Idealfall sogar in einer Person. Begegnung mit einem großen Fragensteller, der jetzt als "European Shooting Star" geehrt wird.

Von Sonja Zekri

Die erste Begegnung zwischen dem Schauspieler Albrecht Schuch und dem Regisseur Dominik Graf, der eine Verfilmung von Kästners "Fabian" plante, war selbst sehr großes Kino, jedenfalls, wenn Albrecht Schuch davon erzählt. Wie die beiden sich in München an der Villa Stuck trafen und die Isar entlangspazierten, das Herbstlaub fiel, die Sonne durch die Bäume brach und da sofort etwas literarisch Aufgeladenes, fast Heiliges war.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Wir 4
Sabbatical
Auf Weltreise mit Kindern
Mature woman with eyes closed on table in living room; Mental Load Interview Luise Land
Psychische Gesundheit
"Mental Load ist unsichtbar, kann aber krank machen"
Digitalisierung
KI, unser Untergang?
We start living together; zusammenziehen
Beziehung
"Die beste Paartherapie ist das Zusammenleben"
Migräne
Gesundheit
Dieser verdammte Schmerz im Kopf
Zur SZ-Startseite