MBA-Studium:Weniger als gedacht

Lesezeit: 5 min

MBA-Studium: Männer verknüpfen häufig mit dem MBA höhere Erwartungen an das Gehalt als Frauen. In der Realität müssen Absolventinnen wie Absolventen zurückstecken.

Männer verknüpfen häufig mit dem MBA höhere Erwartungen an das Gehalt als Frauen. In der Realität müssen Absolventinnen wie Absolventen zurückstecken.

(Foto: imago stock&people)

Mit welchen Einkommen MBA-Absolventinnen und -Absolventen rechnen können, hängt von mehreren Faktoren ab. Ein Überblick.

Von Christine Demmer

Für Rechtsanwalt Christian und für Wirtschaftsjurist Bernd hat sich die Ausbildung zum Master of Business Administration (MBA) finanziell gelohnt, verraten sie dem Online-Studienführer MBA-Studium.de. Für Travel Managerin Barbara und Beraterin Birgit hingegen nicht. Die Reaktion der Herren ist Freude über ihre eigenen Gehälter. Der Tenor bei den Damen: Macht nichts, wir haben trotzdem viel für uns gelernt, trösten sie sich. Was zwei Fragen aufwirft, von denen die eine klar beantwortet werden kann: Nein, die Stichprobe genügt nicht, um die generelle Aussage treffen zu können, dass MBA-Absolventinnen weniger verdienen als ihre männlichen Kollegen. Die zweite Frage bleibt offen. Man weiß nicht, ob sich die vier das vor Beginn ihres Studiums so vorgestellt haben.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Psychologie
"Ich wünschte, die Erwartungen an unser Elternsein könnten weicher werden"
Loving couple sleeping together; kein sex
Beziehung
Was, wenn der Partner keine Lust auf Sex hat?
Der Krieg und die Friedensbewegung
Lob des Pazifismus
Schummelei im Schach
Ein Algorithmus schlägt Alarm
Haushaltshelfer
Leben und Gesellschaft
Die besten Haushaltshelfer
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB