29. November 2011: Guttenberg äußert sich in Interview-Buch

Fast zeitgleich zur Mitteilung der Staatsanwaltschaft meldet sich auch Guttenberg selbst nach mehreren Monaten wieder zu Wort - und bezieht Stellung zur Plagiatsaffäre: In dem Interview-Buch "Vorerst gescheitert" nennt er seine Doktorarbeit "die denkbar größte Dummheit meines Lebens" und einen "ungeheuerlichen Fehler", den er "von Herzen bedauere". Den Vorwurf des Betrugs aber weist er zurück: "Wenn ich die Absicht gehabt hätte, zu täuschen, dann hätte ich mich niemals so plump und dumm angestellt, wie es an einigen Stellen dieser Arbeit der Fall ist."

Bild: dapd 6. Mai 2011, 16:132011-05-06 16:13:45 © sueddeutsche.de/holz/joku/gba