Infektionskrankheiten:Fälle von Kinderlähmung beunruhigen Experten

Lesezeit: 3 min

Infektionskrankheiten: Illustration eines Poliovirus-Partikels.

Illustration eines Poliovirus-Partikels.

(Foto: -/dpa)

Die Poliomyelitis tritt in diesem Jahr an Orten auf, an denen sie lange nicht mehr gesehen wurde. Was hinter der Entwicklung steckt.

Von Berit Uhlmann

Bis vor kurzem wirkte die Situation noch sehr erfreulich. Mitten im ersten traurigen Corona-Pandemiejahr konnten Gesundheitsexperten den großen Erfolg feiern, die Kinderlähmung aus ganz Afrika verbannt zu haben. Im vergangenen Jahr war es dann wieder die Kinderlähmung, die Grund zu Optimismus gab: Weltweit wurden noch sechs Fälle des auch Poliomyelitis, kurz Polio, genannten Leidens registriert. Das Ziel der globalen Ausrottung war so nah wie nie.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Post Workout stretches at home model released Symbolfoto PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY Copyright
Gesundheit
Mythos Kalorienverbrauch
Portrait of a man washing his hair in the shower. He looks at the camera.; Haarausfall Duschen Shampoo Gesundheit
Gesundheit
"Achten Sie darauf, dass die Haarwurzel gut genährt ist"
Ernährung
Wie Süßstoffe den Blutzucker beeinflussen
Magersucht
Essstörungen
Ausgehungert
Ferdinand von Schirach
Ferdinand von Schirach
"Es gibt wohl eine Begabung zum Glück - ich habe sie nicht"
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB