bedeckt München
vgwortpixel

Ihr Forum:Jugend im Netz: Wo liegt die Grenze zur Sucht?

Jugendlicher mit Smartphone

Aggression und die Vernachlässigung von Pflichten seien erste Symptome einer "Internetsucht".

(Foto: dpa)

Internetsucht soll als Krankheitsbild anerkannt werden. Zu einer Abhängigkeit gehören der unkontrollierte Konsum von Facebook, Snapchat oder Instagram, sagen Suchtmediziner. Betroffen seien vor allem Teenager. Jugendforscher halten dagegen, dass es normal sei, wenn sich Kinder in diesem Alter ablenken und abtauchen.

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.