Bad Staffelstein:Unbekannte fischen Weiher komplett leer

Unbekannte haben in Oberfranken einen kompletten Fischweiher leergefischt. Drei große Störe, rund 400 Forellen und etwa 100 Saiblinge seien aus dem Gewässer in einem Wald bei Bad Staffelstein (Landkreis Lichtenfels) verschwunden, teilte die Polizei am Montag mit. Vielleicht hätten die Täter Netze eingesetzt, sagte eine Sprecherin.

Der Diebstahl müsse zwischen Freitagnachmittag und Sonntagmorgen begangen worden sein. Sehr wahrscheinlich hätten die Diebe die Fische mit einem Auto abtransportiert, sagte die Polizeisprecherin. Man suche nun nach Zeugen.

Zur SZ-Startseite
onsite_teaserM_400x300-MeiBayernNL@2x

Newsletter abonnieren
:Mei Bayern-Newsletter

Alles Wichtige zur Landespolitik und Geschichten aus dem Freistaat - direkt in Ihrem Postfach. Kostenlos anmelden.

Lesen Sie mehr zum Thema