bedeckt München 26°

Bayerisch-tschechische Grenze:Wenn Freunde fremdeln

Grenzkontrollen inklusive Corona-Tests.

(Foto: Lisa Schnell)

Markus Söder will Bayern vor dem Virus schützen und damit irgendwie auch vor den Tschechen. Gefährdet das eine Freundschaft, die über viele Jahrzehnte gewachsen ist? Besuch an einer Grenze, die eigentlich schon keine mehr war.

Von Lisa Schnell

Manfred Ludwig steht auf der B 303 gleich hinter Schirnding, blaue Uniform, weiße Polizeimütze, und streckt den Arm aus. Da, sagt er, die kleine Senke, "das ist die Grenze". In einer Sekunde ist man drüber, die Autos brausen normalerweise einfach vorbei. Jetzt brausen sie nicht, jetzt kriechen sie. Die Lastwagen stehen in einer langen Schlange, die Autos auch. Weiß-rote Warnbaken, Absperrgitter. "Corona-Test", rufen die Polizisten hoch zu den Fahrerhäuschen. "Anmeldung", verlangen sie und beugen sich runter zu den Autos. Und den Pass bitte auch noch.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Hohenzollern-Streit
Wer zerstörte die Weimarer Republik?
Coins sorted by value Copyright: xAlexandraxCoelhox
Geldanlage
Warum ETF-Anleger jetzt aktiv werden müssen
Türkenstrasse 50
Wohnen in München
"Es wurde versucht, die rauszuekeln"
FILE PHOTO: Anti-Mafia police wearing masks to hide their identity, escort top Mafia fugitive Giovani Brusca May..
Mafia-Killer in Italien
Das "Schwein" ist frei
Wirtschaft
Wird München das neue Silicon Valley?
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB