bedeckt München

Kultur - Napoli:Opernstar Kaufmann: In italienischer Oper im Internet

Bayern
Startenor Jonas Kaufmann. Foto: Peter Kneffel/dpa (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Neapel (dpa) - Oper trotz Corona: Angesichts geschlossener Kulturstätten wegen der Pandemie will das italienische Opernhaus Teatro di San Carlo in Neapel erstmals in seiner Geschichte eine Spielzeit mit einem Stück via Internet einläuten. "Cavalleria Rusticana" von Pietro Mascagni mit dem deutschen Startenor Jonas Kaufmann werde von diesem Freitag an über Facebook zu sehen sein, teilte das Opernhaus mit.

Stand Anfang der Woche seien mehr als 800 Tickets verkauft worden. Opernfans erhielten diese zu einem symbolischen Preis im Internet. Das Stück sei bis einschließlich 7. Dezember abrufbar.

Das erstmals 1870 in Rom uraufgeführte Stück spielt in einem sizilianischen Dorf am Ostermorgen. Darin geht es um eine tragisch endende Liebesgeschichte zwischen der Bäuerin Santuzza und dem Jungbauern Turiddu. Der Münchner Kaufmann, in der Rolle des Turiddu, singt neben der lettischen Sopranistin Elina Garanča, die die Rolle der Santuzza spielt.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema