bedeckt München 16°

Holzkirchen:Polizei leistet Beistand bei Geburt auf Autobahnzufahrt

Die Beamten entdecken ein Auto mit aktivierter Warnblinkanlage auf der A 8 - noch in ihrem Streifenwagen hören sie den Fahrer laut schreien und greifen ein.

Bei der Geburt auf einer Autobahnzufahrt nahe Holzkirchen im Kreis Miesbach haben Autobahnpolizisten am frühen Mittwochmorgen Beistand geleistet. Sie seien auf ein Auto aufmerksam geworden, das mit aktivierter Warnblinkanlage an der Zufahrt zur Autobahn 8 in Richtung München gestanden habe, teilte die Polizei mit.

Noch in ihrem Streifenwagen hätten die Polizisten den Pkw-Fahrer laut schreien hören: "Meine Frau bekommt ihr Kind." Die werdende Mutter lag demnach auf der Rücksitzbank. Kurze Zeit später habe ein Junge das Licht der Welt erblickt. Ein Rettungswagen habe die weitere Versorgung der Familie übernommen. Eltern und Kind seien wohlauf.

© SZ.de/dpa/vewo

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite