Freising:Drei Schwerverletzte bei Unfall mit Falschfahrer

Ein 78-jähriger Fahrer hat auf der A92 am Dienstagmorgen einen schweren Unfall verursacht. Die Autobahn musste komplett gesperrt werden.

Ein Falschfahrer hat auf der Autobahn 92 bei Freising einen schweren Unfall verursacht. Der 78-Jährige sei am Dienstagmorgen gemeinsam mit seiner 77 Jahre alten Ehefrau in der falschen Richtung auf die Autobahn aufgefahren, teilte die Polizei mit.

Als das Ehepaar auf der linken Fahrbahn in den Wagen eines 43-Jährigen fuhr, überschlug sich dessen Fahrzeug durch die Wucht des Aufpralls und kam in einem Graben zum Liegen. Der Geisterfahrer, seine Ehefrau und der 43-Jährige wurden bei dem Unfall schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt. Die Autobahn war zeitweise komplett gesperrt. Die Polizei ermittelt.

Zur SZ-Startseite
Online-/Digital-Grafik

SZ PlusCSU-Maskenaffäre
:Wie Nüßlein, Sauter und Tandler an ihre Millionen kamen

660 000 Euro. 1,243 Millionen Euro. 48,3 Millionen Euro: CSU-Politiker und ihre Vertrauten strichen unmoralisch hohe Provisionen ein. Ein Überblick über Bayerns Maskenskandale - und die müden Maßnahmen gegen den politischen Filz.

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB