Christlum in Tirol:16-Jährige stirbt nach Skiunfall

Christlum in Tirol: Im Skigebiet Christlum in Tirol ereignete sich ein tödlicher Unfall.

Im Skigebiet Christlum in Tirol ereignete sich ein tödlicher Unfall.

(Foto: Peter Kneffel/dpa)

Die junge Frau aus Oberbayern verletzte sich bei der Fahrt über eine Freestyle-Schanze in einem Skigebiet in Tirol. Wenige Tage später starb sie in einer Klinik in Innsbruck.

Eine 16-jährige Skifahrerin aus Oberbayern ist nach einem Skiunfall in Tirol gestorben. Die Jugendliche aus Beilngries (Landkreis Eichstätt) sei bei der Fahrt über eine Freestyle-Schanze im Skigebiet Christlum bei Achenkirch auf die Piste gestürzt, sagte eine Sprecherin der Tiroler Landespolizei am Dienstag.

Die 16-Jährige sei nach dem Unfall am Freitag vor Ort reanimiert und mit einem Hubschrauber in eine Klinik in Innsbruck gebracht worden. Dort sei sie am Montag verstorben.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusLandgericht Kempten
:"Der Angeklagte hat die unfassbare Tat begangen"

Zum Prozessauftakt räumt der 31-jährige Mann den brutalen Angriff auf zwei Frauen am Schloss Neuschwanstein ein. Durch die Auswertung seines Handys können die Ermittler das Verbrechen teils minutiös rekonstruieren - und finden schockierende Bilder und Videos. Unter anderem eines von der Tat selbst.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: