CSU im Umfragetief:"Man macht aus einem Söder natürlich keinen Aiwanger"

Markus Söder Summer Interview 2021

"Herr Söder spricht immer vom Team, aber er meint in erster Linie sich selbst", sagt Politikwissenschaftlerin Ursula Münch.

(Foto: Getty Images)

Politikwissenschaftlerin Ursula Münch über Modernisierungsängste in der CSU, die Rolle der Freien Wähler und warum das "Bierdimpflhafte" zurückkehren könnte.

Interview von Andreas Glas

Wäre schon jetzt Bundestagswahl, würden sich nur 28 Prozent der Bürgerinnen und Bürger im Freistaat für die CSU entscheiden - das zeigt der neue "Bayerntrend", eine repräsentative Studie für das BR-Politmagazin "Kontrovers". Es ist ein historisch schlechter Wert für die bayerische Regierungspartei. Woran liegt es? Politikexpertin Ursula Münch sagt, für die Partei gehe es jetzt "ans Eingemachte".

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Wir sind Papst
Journalismus
Als die "Bild"-Zeitung den Anstand verlor
Elke Heidenreich und Sarah Lee-Heinrich
Rassismus
Die Irrwege der Elke Heidenreich
Die besten Tipps für Gesundheit und Sicherheit im Homeoffice
Psychologie
Wie konzentriertes Arbeiten gelingt
sherpa
SZ-Magazin
Der Mann, der den Mount Everest 25 Mal bezwang
Diana Barakzai, former captain of the national women's cricket team, and former team members Rumina Barakzai and Zarpana Hashimi in Kabul.
Afghanistan
"Mädchen beim Cricket, das würde ich gern mal sehen"
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB