CSU im Umfragetief:"Man macht aus einem Söder natürlich keinen Aiwanger"

Lesezeit: 3 min

Markus Söder Summer Interview 2021

"Herr Söder spricht immer vom Team, aber er meint in erster Linie sich selbst", sagt Politikwissenschaftlerin Ursula Münch.

(Foto: Getty Images)

Politikwissenschaftlerin Ursula Münch über Modernisierungsängste in der CSU, die Rolle der Freien Wähler und warum das "Bierdimpflhafte" zurückkehren könnte.

Interview von Andreas Glas

Wäre schon jetzt Bundestagswahl, würden sich nur 28 Prozent der Bürgerinnen und Bürger im Freistaat für die CSU entscheiden - das zeigt der neue "Bayerntrend", eine repräsentative Studie für das BR-Politmagazin "Kontrovers". Es ist ein historisch schlechter Wert für die bayerische Regierungspartei. Woran liegt es? Politikexpertin Ursula Münch sagt, für die Partei gehe es jetzt "ans Eingemachte".

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Migräne
Gesundheit
Dieser verdammte Schmerz im Kopf
Medizin
Ist doch nur psychisch
Wir 4
Sabbatical
Auf Weltreise mit Kindern
Altersunterschiede in der Liebesliteratur
Die freieste Liebe
Mature woman with eyes closed on table in living room; Mental Load Interview Luise Land
Gesundheit
»Mental Load ist unsichtbar, kann aber krank machen«
Zur SZ-Startseite