Zum SZ-Autorenverzeichnis
Portrait  Marlene Weiß

Marlene Weiß

Ressortleiterin Wissen

  • E-Mail an Marlene Weiß schreiben
Dr. Marlene Weiß, geboren 1980 in Berlin. Nach dem Studium in Zürich, Paris und Lausanne Promotion in theoretischer Physik am Forschungszentrum Cern bei Genf. Bei der Süddeutschen Zeitung seit März 2010, erst als Volontärin, dann als freie Mitarbeiterin in der Innenpolitik, später als Redakteurin im Wissen, zuständig für Klima, Umwelt und Physik. Seit September 2020 leitet sie das Wissenschaftsressort.

Neueste Artikel

  • SZ PlusMathematik
    :„Plötzlich versteht man etwas, was man vorher nicht verstanden hat. Das ist ein unglaubliches Gefühl“

    Der Mathematiker Daniel Litt diskutiert auf Social Media verwirrende Statistikrätsel. Ein Gespräch über Münzwürfe, Basketball-Ergebnisse und den Reiz von Zahlen – und vier Probleme zum Ausprobieren.

    Interview von Marlene Weiß
  • Aktuelles Lexikon
    :Eta-Aquariiden

    Meteorschauer aus den Überresten des Halleyschen Kometen, am frühen Montagmorgen vielleicht zu sehen.

    Von Marlene Weiß
  • SZ-Klimakolumne
    :Immer diese Zukunft

    Die Frist für weniger CO₂-Emissionen rückt unerbittlich näher, trotzdem entkernt die Bundesregierung das Klimaschutzgesetz. Leider tun sich Menschen generell schwer im Umgang mit der Zukunft.

    Von Marlene Weiß
  • SZ PlusPhysik
    :Peter Higgs, berühmt wider Willen

    Der Nobelpreisträger und Erfinder des Higgs-Mechanismus wurde mit einer einzigen Idee weltbekannt. Nun ist er im Alter von 94 Jahren gestorben. Über einen besonderen Physiker und seine stille Größe.

    Von Marlene Weiß
  • SZ PlusMeteorologie
    :Hitze-Rekord für Anfang April wohl geknackt - warum ist es gerade so warm?

    Laut vorläufigen Zahlen des DWD wurden am Samstag im Rheintal 30,1 Grad gemessen. Warum es momentan zu solchen Werten kommen kann - und was sie außergewöhnlich macht.

    Von Marlene Weiß
  • SZ PlusKlimakrise
    :Gute Gründe für Optimismus

    Ist die Welt einer Lösung der Umweltprobleme schon näher, als viele denken? Die Datenexpertin Hannah Ritchie spricht über den schmalen Grat zwischen Zuversicht und Bequemlichkeit - und erklärt, warum es jetzt vorwärts gehen könnte.

    Interview von Marlene Weiß
  • SZ PlusArtenschutz
    :Eher doch keine Elefanten für Brandenburg

    20 000 Elefanten hat Botswanas Präsident Deutschland via „Bild“-Zeitung angeboten, aus Protest. Wie kommt er dazu – und sind die Tiere wirklich zur Plage geworden?

    Von Swantje Furtak, Paul Munzinger, Marlene Weiß
  • SZ PlusPhysik
    :Herr Lehners, was ist eigentlich Zeit?

    Jeder kennt sie, niemand versteht sie wirklich. Kosmologe Jean-Luc Lehners über Zeitreisen und die Frage, wie man in einem Raumschiff 50 000 Jahre auf der Erde überspringen kann.

    Interview von Marlene Weiß
  • SZ-Klimakolumne
    :Die Spuren des Menschen sind unübersehbar

    Geologen lehnen es vorerst ab, das "Anthropozän" zum neuen Zeitalter zu erklären. Aber was ändert das?

    Von Marlene Weiß
  • Temperaturen
    :Viel zu warmer Winter endet mit historisch warmem Februar

    Nie zuvor war der zweite Monat des Jahres so mild: Mit 6,2 Grad über dem langjährigen Mittel wurde der bisherige Rekord aus dem Jahr 1990 weit überschritten. Auch der Winter insgesamt war ungewöhnlich.

    Von Marlene Weiß
  • SZ PlusKuriose Sammlungen
    :"Was haben sie sich dabei gedacht?!"

    Das Museum of Failure zeigt gescheiterte Erfindungen - denn ohne Misserfolg keine Innovation. Teil 6 der SZ-Serie "Was ist das denn?".

    Von Marlene Weiß
  • Aktuelles Lexikon
    :Blitz

    Ein Wetterphänomen, das seit Jahren zurückgeht, aber zuletzt am häufigsten in Memmingen zu beobachten war.

    Von Marlene Weiß
  • SZ PlusWetter
    :So kam es zu dem Hochwasser

    Welche Regionen besonders betroffen sind, wo das ganze Wasser eigentlich herkommt, wie gut Deutschland darauf vorbereitet war und wie es nun weitergeht.

    Von Marlene Weiß und Sarah Unterhitzenberger (Grafiken)
  • Aktuelles Lexikon
    :Extremwetter

    Wenn das Klima sich aufheizt, werden einst seltene Ereignisse häufiger.

    Von Marlene Weiß
  • SZ-Podcast "Auf den Punkt"
    :Jahresrückblick 2023: "Krise für Krise betrachten und die Nerven nicht verlieren"

    Kriege, Krisen und Klimawandel: 2023 war vor allem von negativen Nachrichten geprägt. Wir ordnen ein, was war und blicken auf das, was kommt und sogar Hoffnung macht.

    Von Tami Holderried, Stefan Kornelius, Nicolas Richter und Marlene Weiß
  • SZ-Klimakolumne
    :Und was haben wir fürs Klima getan?

    Mit 2023 geht ein Jahr der meteorologischen Rekorde zu Ende - aber es gab auch Fortschritte. Ein kleiner Rückblick aus Klimasicht.

    Von Marlene Weiß
  • SZ PlusMeinungWeihnachten
    :Jetzt wird’s endlich wieder öde

    Viele Menschen sind das Fest eigentlich leid. Aber deshalb das Ritual ändern? Menschen mögen Veränderungen nicht – daher auch all die wütenden Debatten. Faktisch jedoch gibt es kaum Grund, schon erschöpft vom Wandel zu sein.

    Kommentar von Marlene Weiß
  • SZ PlusPsychologie
    :"Schlechte Geschenke zu machen ist typisch"

    Warum gehen Präsente so oft daneben, wie vermeidet man es, dass die falsche Kaffeemaschine eine Ehe ruiniert, und was ist der eine Rat, den alle Schenkenden befolgen sollten? Ein Gespräch mit Schenkforscher Jeffrey Galak.

    Interview von Marlene Weiß