Genfer AutosalonDas könnten die Autos der Zukunft sein

Auf dem Genfer Automobilsalon darf geträumt werden: Die Hersteller zeigen dort traditionell viele Autos, die einen Ausblick auf Design und Technik von morgen geben. 2013 stehen für besonders viele Exponate die Chancen gut, bald tatsächlich auf die Straße zu kommen.

Auf dem Genfer Automobilsalon darf geträumt werden: Die Hersteller zeigen dort traditionell viele Autos, die einen Ausblick auf Design und Technik von morgen geben. 2013 stehen für besonders viele Exponate die Chancen gut, bald tatsächlich auf die Straße zu kommen.

Bertone hat den Aston Martin Rapide in eine eher ungewohnte Form gepresst: Der Karosserie-Spezialist bastelte aus dem Sportler einen 2+2-Sitzer mit dem passenden Namen Jet 2+2 Concept. Das für einen Aston-Martin-Sammler gefertigte Stück verfügt über einen 476 PS starken V12-Motor und sieht aus wie ein übersportlicher Familienkombi.

Bild: SOM 6. März 2013, 17:042013-03-06 17:04:48 © süddeutsche.de/pi/goro/pauk/rus