ElektromobilitätDie Elektroversionen des neuen VW Golf im Detail

Optische Kosmetik, ein neues Infotainmentsystem und eine größere Reichweite: der neue E-Golf und der Golf GTE in Bildern.

Von Thomas Harloff

Der Motor sitzt vorne, die Batterie vor der Hinterachse: Das Antriebs-Layout des VW E-Golf ist dem eines Autos mit Verbrennungsmotor sehr ähnlich. Der E-Motor leistet jetzt 100 kW (136 PS) statt 85 kW (115 PS). Der Leistungszuwachs führt nicht nur zu besseren Fahrleistungen auf dem Papier, sondern ist auch in der Realität als deutlich kräftigerer Antritt spürbar.

Bild: Volkswagen AG 30. März 2017, 17:302017-03-30 17:30:49 © SZ.de/mikö